Bürgerforum am Mittwoch, 2.November:

Pflege nach Unfall oder im Alter – Wer hilft mir? – Was gibt es an Hilfen?

„Motorradfahrer, Mitte zwanzig, prallt gegen Baum. Überlebt Schwerverletzt.“ Wer von uns kennt nicht Erzählungen aus dem Verwandten- oder Bekanntenkreis von Menschen, die nach einem Verkehrs- oder einem Arbeitsunfall zum Pflegefall geworden sind.  Oder wer von uns hat sich nicht schon gefragt, was mache ich, wenn ich, oder meine Eltern, oder meine Großeltern sich mal nicht mehr selbst versorgen können? Wenn ich oder sie auf Hilfe bzw. Pflege angewiesen bin/sind?

Antworten auf diese und viele andere Fragen möchte der Seniorenbeirat mit seinem nächsten Bürgerforum am Mittwoch, 2. November, um 18.30 Uhr im Bürgerhaus geben. Als Referentin, die auch gerne für Fragen zur Verfügung steht, konnten wir Frau Duthweiler vom Pflegestützpunkt in Wörth gewinnen. In einem ersten Teil der Veranstaltung wird es darum gehen, welche Hilfen der Pflegestützpunkt bieten kann und was die Sozialstation anbietet. Auch wird die Umstellung von Pflegestufen auf Pflegegrade, die zum 1.01.2017 erfolgt, Thema sein. Im zweiten Teil geht es um praktische Tipps z.B. zu technischen Hilfsmitteln wie dem Hausnotruf oder Fördermöglichkeiten beim Umbau zur barrierefreien Wohnung. Natürlich wird auch genug Zeit für Fragen und Diskussionen zur Verfügung stehen.

Wer einen Fahrdienst für diesen Abend benötigt, meldet sich bitte unter der Telefonnummer des Seniorenbeirats 07277 - 7969029.

Rückblick „Musikalisches Picknick“ 

Die AWO Scheibenhardt und der Seniorenbeirat hatten eingeladen zu einem „musikalischen Picknick“ und zahlreiche Besucher  sind  der Einladung gefolgt.  Bei herrlichem Spätsommerwetter verbrachten die Senioren einen schönen und gemütlichen Nachmittag an der idyllisch gelegen Grillhütte im Lautertal.  Neben selbstgebackenem Kuchen und Kaffee wurden gekühlte Getränke und zum Abschluss leckere Salate und andere Schmankerl zum  Verzehr angeboten.  Die  Veranstaltung  wurde  musikalisch  umrahmt  mit gesungenen,  bekannten,  alten Liedern aus einem eigens dafür zusammengestellten Liederheft. 
Aber was wäre Gesang ohne instrumentale Begleitung,  dafür sorgte Christa  Albietz mit ihrem Akkordeon,  die schwungvoll den Takt angab.  Alle Besucher waren sich darüber einig,  dass diese Veranstaltung auf jeden Fall eine Neuauflage im kommenden Jahr erfahren sollte.

Musikalisches Sommerpicknick an der Grillhütue

Am Mittwoch, dem 31.8. ab 15.00 Uhr laden der Seniorenbeirat und die AWO Scheibenhardt zu einem musikalischem Sommerpicknick an der Grillhütte ein. Unter dem Motto „Singen macht Freu(n)de“, wollen wir an einem der schönsten Plätze Scheibenhardts zu einem gemütlichen Beisammensein mit Essen und Getränken einladen und die Gelegenheit zum gemeinsamen Singen bekannter Lieder bieten. Hierbei werden wir auch von örtlichen Musikern und Sängern unterstützt.Auch diesmal wird wieder ein Fahrdienst angeboten. Wer also eine Mitfahrgelegenheit benötigt, meldet sich bitte unter der Nummer des Seniorenbeirats, 07277 – 7969029.

Seniorenausflug 2016 zum SWR

Am diesjährigen Seniorenausflug zum SWR nach Baden-Baden konnten wir 43 Teilnehmer begrüßen. Bei einer Information über den SWR und einer ca. 2-stündigen Führung durch das Fernsehhaus bekamen wir Einblick in die Entstehung von Sendung und Serien. Interessant war der Besuch der Studios für die Serien „die Fallers“, „ARD-Buffet“ und „Kaffee oder Tee“. Besonders eindrucksvoll zeigte der Garten für die Aussenaufnahmen von „ARD-Buffet“ und „Kaffe oder Tee“ den Unterschied zwischen Realität und Erscheinung im Fernsehen.

Nach Besuch des SWR hatten wir ca 2 ½ Stunden zur freien Verfügung in Baden-Baden. Den Abschluss bildete eine Einkehr in die Hausbrauerei „Hopfenschlingel“ in Rastatt.

Nach unserer Rückkehr in Scheibenhardt wurden wir von unserem Bürgermeister mit einem Absacker überrascht.

Da uns auch der Wettergott wohl gesonnen war, konnten die Teilnehmer einen gelungenen Tag erleben.

Einladung zum „Runden Tisch Flüchtlingshilfe"

Die Ortsgemeinde und der Seniorenbeirat Scheibenhardt laden ein zu einem "Runden Tisch" zum Thema Flüchtlingshilfe am Mittwoch, den 20.04.2016 um 19.00 Uhr im Bürgerhaus.

Bisher wurden in Scheibenhardt noch keine Flüchtlinge untergebracht, auch aus Mangel an entsprechenden Unterkunftsmöglichkeiten. Durch den Umbau der Gewerberäums im Alten Rathaus zu Wohnzwecken, hat die Ortsgemeinde diesem Umstand entgegengewirkt und Wohnraum für insgesamt 6 Personen geschaffen. Die Umbaumaßnahmen werden in wenigen Tagen abgeschlossen sein, so dass wir jederzeit mit der Zuweisung von Flüchtlingen rechnen können. Der Seniorenbeirat hat sich bereit erklärt, die Federführung bei der Betreuung zu übernehmen. Alleine kann er diese Aufgabe aber nicht bewältigen. Wir suchen daher freiwillige Helfer die dabei Unterstützung leisten, sei es durch Erteilung von Sprachunterricht, Hilfestellung im Haushalt, Begleitung bei Arztbesuchen oder bei Behördengängen usw.

Frau Berski, die Beauftragte für Flüchtlingsangelegenheiten bei der Verbandsgemeinde Hagenbach, wird an diesem Abend ebenfalls anwesend sein und über ihre Erfahrungen berichten und für Fragen und Anregungen zur Verfügung stehen. Alle Bürgerinnen und Bürger die uns bei dieser sicherlich spannenden, interessanten und abwechslungsreichen Arbeit unterstützen möchten, laden wir zu dieser Veranstaltung herzlich ein. Aber auch alle anderen Einwohner sind herzlich willkommen.