Rückblick auf VHS vor Ort

Als vollen Erfolg kann man das neue Angebot des Seniorenbeirates in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule (VHS) Hagenbach "VHS vor Ort" bezeichnen. Gut 40 Personen hatten den Weg ins Bürgerhaus gefunden. Unter dem Titel "Fit im Straßenverkehr" referierte Fahrlehrer Gerd Vesper kompetent und unterhaltsam über Verkehrsregeln, die in den letzten Jahren neu hinzu gekommen sind bzw. demnächst in Kraft treten werden. Die Themen reichten von neuen Verkehrszeichen über die Frage "Wie verhalte ich mich richtig bei einem haltenden Bus" bis zum neuen Bussgeldkatalog bei zu schnellem Fahren. So manche der Zuhörer hatten das ein oder andere Aha-Erlebnis. Die Besucher waren sich einig, dass sich der Abend gelohnt hat.

Der Seniorenbeirat Scheibenhardt bedankt sich an dieser Stelle nochmals bei der VHS und dem Referenten Hans Vesper für die gute Zusammenarbeit und den lebendigen Vortrag.

Seniorenbeirat organisiert monatlichen Mittagstisch für alle Generationen – Fahrdienste, Hilfe bei Schriftwechsel und Senioren-Hotline weitere Aufgaben

Von Monika Bögelspacher

Scheibenhardt. Scheibenhardt hat zwar keine Wirtschaft, aber ein „Bürgerstübchen“, hell und gemütlich, mit neuer halboffener Küche. Hier treffen sich jeden Monat junge und ältere Bürger, die gerne in Gemeinschaft kochen und essen.

Karin Stephany hat den Essenstisch bereits schön dekoriert. Sie ist Zweite Vorsitzende des Seniorenbeirates, der den monatlichen Mittagstisch organisiert. Die Lebensmittelkosten werden bei dem Projekt „Gemeinsam Kochen und Genießen“ zu einem äußerst sozialen Essenspreis umgelegt. Heute freuen sich die Teilnehmer auf Lasagne in einer Fleisch- und Gemüse-Variante. Oft werden Gerichte gewünscht, die man für eine Person nicht zubereitet, wie Nelly Schweitzers Schupfnudeln bei einem Treffen im Herbst. „Aus sieben Kilo Kartoffeln hatten wir ganz schön viele Nudeln zu rollen“, erzählen die Frauen. Dass diese in der Pfalz wahlweise mit Apfelmus oder Sauerkraut serviert werden, sei etwas Spezielles, ergänzt Margitta Wittreich. Weil sie seit 39 Jahren die RHEINPFALZ im Ort austrägt, kennt sie ihre Mitbürger und macht unterwegs auch mal Werbung für diesen Mittagstisch.

Einladung zur Fahrt nach Heidelberg – Schifffahrt auf dem Neckar

Der Seniorenbeirat Scheibenhardt bietet eine Fahrt nach Heidelberg an, verbunden mit einer Schifffahrt auf dem Neckar nach Neckarsteinach und einem Bummel durch die historische und

malerische Altstadt von Heidelberg. Dazu laden wir Sie recht herzlich ein. Die Fahrt findet am Donnerstag, dem 19. September 2019 statt. Abfahrt ist um 08:30 Uhr am Bürgerhaus. Gegen 11:00 Uhr fahren wir mit dem Schiff nach Neckarsteinach und wieder zurück. Von 14:00 Uhr - 16:15 Uhr besteht die Möglichkeit die Altstadt von Heidelberg zu erkunden. Gegen 16:30 Uhr fahren wir weiter nach Wiesloch, wo wir zum Abschluss eine gemütliche Einkehr bei „Wimmers Landwirtschaft“ vorgesehen haben, so dass wir gegen 20:30 Uhr wieder in

Scheibenhardt eintreffen werden. Die Teilnahmegebühr beträgt 45 € pro Person. In diesem Betrag enthalten ist die Bus- und die Schifffahrt sowie das Abendessen, dass als Buffet angeboten wird. Die Getränke sind im Preis nicht enthalten. Wer an der Fahrt teilnehmen möchte, meldet sich bitte an bei Ortsbürgermeister Edwin Diesel, Mühlweg 15, Tel. 674 oder während der Sprechstunde, montags von 18:00 Uhr bis 19:00 Uhr im Bürgerhaus. Da nur noch wenige Plätze zur Verfügung stehen, bitten wir um Anmeldung bis spätestens Montag, dem 02. September 2019. Wir würden uns freuen, Sie bei unserer Fahrt nach Heidelberg begrüßen zu dürfen.

Traudel Wetzel als ehrenamtliche Betreuerin ausgebildet

Ein neues Beratungs- und Hilfsangebot bietet Traudel Wetzel künftig den Scheibenhardter Bürgerinnen und Bürgern. Sie hat sich zur ehrenamtlichen Betreuerin ausbilden lassen und möchte allen, die Fragen rund um die Themen Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht haben, beratend zur Seite stehen.

Wer Fragen zu diesen wichtigen Themen hat oder Unterstützung bei der Formulierung von Patientenverfügung oder Vorsorgevollmacht wünscht, kann sich gerne an Traudel Wetzel wenden. Sie ist entweder per Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder per Telefon 07277 / 8999886 zu erreichen.

Der Seniorenbeirat freut sich sehr über dieses Angebot und wünscht Traudel Wetzel viel Erfolg für ihr ehrenamtliches Engagement.

Ü 60 trifft Kita zum gemeinsamen Singen

Kinder der Kita Sonnenschein, Schulkinder, Eltern und Senioren trafen sich am Freitag zu einem Nachmittag der Generationen im Bürgerhaus. Bekannte Frühlingslieder, mit Text und Melodie, machten es möglich, dass alle auf Anhieb miteinander singen konnten und die sonnigen Tage ab jetzt garantiert sind. Besonders gefreut haben wir uns über die Flötenkinder des Musikvereins Scheibenhardt, die den Gesang gekonnt begleitet haben. Besonderen Dank an Ann-Christin und Kathrin Moulliet, die die Stücke mit den Kindern eingeübt haben.

Der Seniorenbeirat von Scheibenhardt hatte zu dieser Veranstaltung eingeladen und wie immer alles ansprechend vorbereitet, so dass man sich auf einen Nachmittag mit Kaffee und Kuchen freuen konnte. Herzlichen Dank an alle, die zum Gelingen dieser Veranstaltung beigetragen haben, die nun schon fester Bestandteil im Kindergartenjahr geworden ist.